Mit Ihrem Besuch auf unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies von Melvita, von Drittanbietern sowie anderen Tracking-Typen, die dazu dienen, Ihnen für Sie interessante Produkte, Dienstleistungen und Inhalte bereitzustellen sowie Besuchsstatistiken durchzuführen. Mehr Informationen und Cookie-Einstellungen.

PRACAXI

Pentaclethra macroloba

  • Geschichte

    Pracaxi (oder Prracachy) wächst wild in Amazonien und seine Wurzeln sind, wie alle Hülsenfrüchte, in der Lage, Stickstoff zu binden. Diese besondere Eigenschaft ermöglicht der Pflanze, sich auch in schlechtem Boden zu entwickeln und diesen gleichzeitig zu verbessern. Sie findet häufig Verwendung in der traditionellen Medizin, insbesondere zur Förderung der Heilung.

  • Herkunft

    Pracaxi-Samen werden zu Pflanzenöl verarbeitet und kommen aus Amazonien - Brasilien.

  • Wirksamkeit

    Pracaxi-Öl ist wegen seiner weich machenden Eigenschaften beliebt, da es die Haut glättet und geschmeidiger macht; es wird zudem als Haarspülung verwendet. Wenn die Keratinschuppen dicht verschlossen sind, wird das Haar glänzender und weniger anfällig für Schäden durchs Kämmen. Das Haar erhält seine Integrität und Wasserverluste werden eingeschränkt.