Mit Ihrem Besuch auf unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies von Melvita, von Drittanbietern sowie anderen Tracking-Typen, die dazu dienen, Ihnen für Sie interessante Produkte, Dienstleistungen und Inhalte bereitzustellen sowie Besuchsstatistiken durchzuführen. Mehr Informationen und Cookie-Einstellungen.

HIBISCUS SABDARIFFA

Hibiscus sabdariffa

  • Geschichte

    Die Blüten von Hibiscus sabdariffa werden zur Herstellung eines Getränks genutzt, dessen Bezeichnung sich von Land zu Land unterscheidet. Es wird z.B. Flor de Jamaica, Karkadeh oder Bissap (tropisches Amerika und Afrika südlich der Sahara) genannt. In vielen afrikanischen Ländern gilt es als Nationalgetränk, es kann auch als Tee serviert werden, daher der Name "Ägyptischer Roter Tee".

  • Herkunft

    Hibiscus sabdariffa-Blüten werden in Extrakten verwendet und kommen aus Ägypten und Ghana.

  • Wirksamkeit

    Hibiskusblüten sind für ihre weich machenden und schützenden Eigenschaften bekannt. In Kombination mit der positiven Wirkung von Ingredenzien aus dem Meer sind sie hervorragend für Haut und Haar geeignet. Ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verbessern die Geschmeidig der Haut und verleihen dem Haar Glanz.