Mit Ihrem Besuch auf unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies von Melvita, von Drittanbietern sowie anderen Tracking-Typen, die dazu dienen, Ihnen für Sie interessante Produkte, Dienstleistungen und Inhalte bereitzustellen sowie Besuchsstatistiken durchzuführen. Mehr Informationen und Cookie-Einstellungen.

SANDDORN

Hippophae rhamnoides

  • Geschichte

    Sanddorn wird schon seit Jahrtausenden in Asien und in der Ayurveda-Medizin eingesetzt, insbesondere zur Heilung von Wunden, Verbrennungen und anderen Hautreizungen. Sanddorn wird wegen seiner langen Wurzeln auch zur Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts und zur Eindämmung der Bodenerosion genutzt.

  • Herkunft

    Sanddornsamen für Pflanzenöl kommt aus Deutschland.

  • Wirksamkeit

    Da Sanddornsamen reich an Fettsäuren und antixoidativen Vitaminen sind, reduzieren sie den Wasserverlust und verleihen der Haut wieder Weichheit und Geschmeidigkeit. Die Hautregeneration wird gefördert und die Hautalterung verzögert.